Infos und Berichte

 
 
 
 

 
Gau-Jugendkönigin Sophia Grinshteyn
 

Lange musste unsere Sophia auf die verdiente Ehrung warten, aber Corona hat Alles durcheinander gebracht.

Mit einem 40,1 Teiler hat sie alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer hinter sich gelassen und den Titel erworben. Normalerweise wird eine solche Ehrung mit Übergabe der Schützenkette im November bei einer Gaufeier verliehen, aber da war gerade der zweite Lockdown. und dann kam der dritte Lockdown und .....

Als jetzt wieder ein bisschen Normalität eingetreten ist und wir wieder öffnen durften, fand im kleinen Kreis diese Ehrung statt.

 

Gauschützenmeister Gerhard Morasch (vlnr), Jugendleiterin Karin Winter feierten zusammen mit Sophia Grinshteyn und 1. Gausportleiter (Gewehr) Peter Huber bei einer kleinen Feier in unserem Schützenheim und überreichten Sophia die Schützenkette. Schade, dass durch die Corona-Bestimmungen dies nur im eingeschränkten Rahmen möglich war.

Herzlichen Glückwunsch Sophia!

 

 

Öffnungsschritte gemäß Allgemeinverfügung der Stadt Augsburg ab dem 1. Juni:

Kontaktfreier Sport ist in Gruppen von bis zu 10 Personen oder unter freiem Himmel in Gruppen von bis zu 20 Kindern unter 14 Jahren erlaubt (ohne Testpflicht)

Hinweis: Sportschießen ist "kontaktfreier Sport" (Quelle: Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration)

Wir öffnen unseren Stand am 04. Juni 2021.

 

Öffnungsschritte gemäß § 27 der 12. BayIfSMV bereits ab dem 25. Mai 2021 Allgemeinverfügung für die Stadt Augsburg veröffentlicht.

Sport:

Kontaktfreier Sport im Innenbereich inklusive der Öffnung von Innenbereichen von Sportstätten sowie Kontaktsport unter freiem Himmel sind unter der Voraussetzung zulässig, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer über einen negativen Testnachweis verfügen.

Wir beschäftigen uns mit den Vorarbeiten und informieren Euch hier an dieser Stelle, wenn der Stand geöffnet wird.

Nach Oben


 

Das Jahr ist noch jung und da hat uns schon eine traurige Nachricht erreicht!

Unser Schützenkamerad Helmut Menacher hat uns am 25.Januar 2021 für immer verlassen.

Helmut war fast 40 Jahre in unserer Schützenabteilung und zwar nicht nur Mitglied, sondern immer in unserer Mitte. Er war stets hilfsbereit, ob Scheibenausgabe oder Aufsicht, bereitwillig half er überall mit. Auch bei unserer historischen Truppe versäumte er keinen Auftritt.

Leider können wir Ihn wegen der Corona-Pandemie nicht gebührend verabschieden. Wir behalten ihn aber in Erinnerung - wir werden ihn vermissen.

Nach Oben