Infos und Berichte

 

 

 


 

Osterschießen
am 8. April

nachdem unsere Versammlung relativ kurz war, veranstalteten wir anschließend ein Osterschießen.

Vorbereitet und ausgerichtet haben dieses Preisschießen wieder unsere Karin, Claudia, Gudrun und auch der Peter hat ein paar Eier ausgeblasen. smile
Sie haben sich wieder große Arbeit gemacht, Brötchen belegt und die Tische mit Süßigkeiten und bunten Eiern geschmückt.

Geschossen wurde wieder mit Luftgewehr und Luftpistole. Es galt, mit möglichst wenig Schüssen zwei auf Drähte gesteckte (ausgeblasene) Eier abzuschießen. Es hört sich einfacher an als es ist. So manches Mal splitterte das Ei und ein "Krümel" blieb hängen. Den dann zu zerlegen dauerte manchmal lange.


Wir hatten alle großen Spaß, nicht nur die drei Gewinner: Claudia, Heinrich und Wolfgang.
 
 
Vielen Dank an die Organisatoren!
 

Nach oben



Jahreshauptversammlung

am 08.04.2022

Endlich wieder zur regulären Jahreszeit konnten wir dieses Jahr unsere Jahreshauptversammlung abhalten. Das war ja 2 Jahre lang wegen Corona nicht möglich.

Es waren auch wieder Wahlen nötig. Nachdem im letzten Jahr die Wahl nachgeholt wurde, wurde jetzt also 2 mal hintereinander gewählt. Allerdings war das Ergebnis nicht umwerfend. Die "alte" Vorstandschaft wurde wiedergewählt und so ging die Versammlung schnell und unproblematisch über die Bühne.

Es spricht für uns, dass wir wenig Probleme haben und diese werden meistens unterjährig gelöst. Das klappt fast immer.

So war die Versammlung schon nach einer 3/4 Stunde beendet und wir konnten zum gemütlichen Teil übergehen.

Nach oben



Gaumeisterschaft 2022

Auch in diesem Jahr wurden wieder einige Gaumeisterschaftsdisziplinen auf unserem Stand ausgerichtet.

Hier ein paar Bilder vom Schießen mit dem KK-Gewehr:

Es wurden die Disziplinen KK Stehend aufgelegt, Stehend freihändig, Liegend und der Dreistellungskampf Kniend, Liegend, Stehend ausgetragen.

 

Und hier ein schönes Beispiel für unsere Sportgeräte.

 

 

 

 

Nach oben



Neustart nach coronabedingter Pause

Nachdem wir wegen Corona unseren Schießstand schließen mussten, wurde das Weihnachtsschießen unterbrochen und die Weihnachtsfeier abgesagt.

Erst am 14. Januar 2022 konnten wir unseren Stand wieder öffnen - aber mit Auflagen. Es durfte nur mit 2Gplus am Training teilgenommen werden. Auch unser Aufsichtspersonal war nicht komplett verfügbar, sodass wir mit einem "Notbetrieb" starten mussten: 1 Trainigsabend pro Woche und abwechselnd Dienstag und Freitag.

Gott sei Dank wurden die Corona-Regeln gegen Ende Februar gelockert und wir konnten ab März wieder mit 3G-Regel schießen. Schon eine Erleichterung, wobei wir immer noch weit weg vom Normalzustand sind.  Wir hoffen, es wird bald noch freier.

Nach oben