Infos und Berichte

 



Neujahrsanschießen in Sielenbach

am 1. Januar 2019

Ein Beitrag unseres Kameraden Manfred Aust:

Kalt und nass war´s heuer beim traditionellen Neujahrs-Böllern in Sielenbach. Sogar die Maulwürfe suchten sich ein trockenes Plätzchen in der aufgeweichten Wiese. Aber was soll´s, gejammert wird später, darum alle an die Geräte, abladen und aufstellen. Mit von der Partie waren Franz und Azubi Ernst mit unserer Kanone Marianne, Charly mit seinem 350 Gramm Standböller, Matthias mit seinem Standböller und Manne auch mit Standböller. Geklappt hat alles ganz gut, bis auf 2 Versager, das lag aber an der feuchten Witterung.

Nach den sechs Schussfolgen sorgten unsere Freunde vom Krieger-und Soldatenverein 1896 Sielenbach mit Kanonenwürscht in der Semmel, mit Glühwein, Kuchen und Punsch für unser leibliches Wohlergehen. Da nach einiger Zeit alles aufgegessen und getrunken war, machten wir uns auf den Heimweg, mit einem leichten Schwefelgeruch im Fahrzeug.

Euer Manne

Nach oben